Figuren aus "Spuk unterm Riesenrad" verhexen Dresden

Diese Drei dürften Ihnen bekannt vorkommen. Foto: © Robert Jentzsch Seit dieser Woche spukt es in Dresden. In der Altmarkt-Galerie stehen drei Gespensterbahn-Figuren: Hexe, Riese und Rumpelstilzchen. Die...

876
876
Diese Drei dürften Ihnen bekannt vorkommen. Foto:  © Robert Jentzsch
Diese Drei dürften Ihnen bekannt vorkommen. Foto: © Robert Jentzsch

Seit dieser Woche spukt es in Dresden. In der Altmarkt-Galerie stehen drei Gespensterbahn-Figuren: Hexe, Riese und Rumpelstilzchen. Die drei Gruselpuppen erschrecken seit heute die Besucher. Für die Inszenierung „Spuk unterm Riesenrad“ wurden die drei Hauptfiguren des Stücks als Puppen nachgebaut. Bis diese ihren „Dienst“ im Sommer-Theater auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch antreten, bringen sie den Dresdnern noch ein wenig das Gruseln bei. Heute Morgen bauten Kostüm- und Bühnenbildnerin Anna Beck und Maskenbildnerin Christine Palme das Gespenstertrio auf. Riese Otto ist 2,35 m groß, Hexe Emma 1,70 m und das Rumpelstilzchen 1,20 m. Die Figuren besitzen einen Körper aus Holzstreben und Styropor, welcher von handgenähten Kostümen verdeckt ist. Alle Teile wurden in Handarbeit gefertigt. Entworfen hat die Figuren Anna Beck: „Ich habe mich sehr an der Vorlage des Originals orientiert. Die Figuren sollten denen aus der TV-Serie schon sehr nahe kommen.“ Olaf Becker, Regisseur der Inszenierung: „Ich bin begeistert! Die Drei sehen ihren berühmten TV-Vorbildern zum Verwechseln ähnlich! Ich konnte schon einige Leute beobachten, die vorbeigingen und riefen >Oh schau mal! Kennste die noch? Wer die drei Figuren einmal persönlich betrachten oder sich vor ihnen fotografieren lassen möchte, kann dies noch bis Mitte Juli im Erdgeschoss der Altmarkt-Galerie Dresden tun. Oder man besucht einfach das Theaterspektakel beim DRESDNER SOMMER auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch. Dort feiert die Inszenierung am 20. Juli Premiere. Hexe, Riese und Rumpelstilzchen sind dann dort natürlich auch dabei, erwachen allerdings zum Leben. Dann übernehmen Schauspieler die Rollen: Ulrike Mai („Verliebt in Berlin“) spielt die Hexe, Jürgen Mai („Berlin, Berlin“) den Riesen und Volker Zack („Der rote Kakakadu“) das Rumpelstilzchen.

Auch Interessant

In diesem Beitrag

Diskutiere mit