Bautzen sucht wieder Objekte und Ideen für den Tag des offenen Denkmals

Nach der hohen Besucherresonanz zum Tag des offenen Denkmals im vergangenen Jahr erwartet die Stadt Bautzen auch 2012 wieder tausende Besucher, die einen Blick hinter die Türen von...

481
481

Nach der hohen Besucherresonanz zum Tag des offenen Denkmals im vergangenen Jahr erwartet die Stadt Bautzen auch 2012 wieder tausende Besucher, die einen Blick hinter die Türen von meist verschlossenen Objekten werfen wollen. Der Denkmalstag findet am Sonntag, dem 9. September 2012, statt und steht in diesem Jahr bundesweit unter dem Motto „Holz“.
Die vielseitige Verwendung dieses Baustoffs – vom Parkettboden bis zur Dachkonstruktion, von der Raumausstattung bis zum Gebrauchsgegenstand – eröffnet sicher zahlreiche Möglichkeiten für Angebote.

In Bautzen gibt es parallel dazu in diesem Jahr einen besonderen Schwerpunkt. Unter dem Thema „20 Jahre Sanierungsgebiet“ wird an den Revitalisierungsprozess in der historischen Altstadt erinnert. Eine Publikation und eine Ausstellung sollen dabei wesentliche Eckpunkte dieser Veränderungen anschaulich machen. Um frühzeitig mit der Organisation des Tages beginnen zu können, sucht die Stadtverwaltung Objektvorschläge sowie Beiträge, Führungsangebote und weitere Ideen für das Rahmenprogramm des Denkmalstages. Die Vorschläge werden bis zum 20. März 2012 an folgende Adresse erbeten:

Stadtverwaltung Bautzen
Baudezernat
Fleischmarkt 1
02625 Bautzen
E-Mail: baudezernat@bautzen.de

Auch Interessant

In diesem Beitrag