Stylish und neu: zweifarbige Kompression bei Ödemen

(bbs/mm) „Mode sollte Freiheit schenken!“ ist das Motto von Caroline Sprott (im Bild rechts). Sie lässt sich durch ihr Lipödem – eine chronische Fettverteilungsstörung – nicht ausbremsen. Mit den neuen...

651
651

(bbs/mm) „Mode sollte Freiheit schenken!“ ist das Motto von Caroline Sprott (im Bild rechts). Sie lässt sich durch ihr Lipödem – eine chronische Fettverteilungsstörung – nicht ausbremsen. Mit den neuen zweifarbigen Kompressionsstrümpfen mediven 550 kann sie die Therapie jetzt individuell auf ihre Outfits abstimmen. Medizinische Kompressionsstrümpfe sind die Basistherapie bei Lymph- und Lipödemen. Jetzt bringt der Hersteller medi drei Fashion-Elemente für die Beinversorgung mediven 550 auf den Markt. Die neuen Farben Beere, Braun und Grau können mit den neuen Fashion-Elementen Ornaments, Animal und Crosses kombiniert werden. Das bietet und kann nur medi bei medizinischen Kompressionsstrümpfen. Der Hersteller hat das spezielle Fertigungsverfahren mit einem innovativen Garn und dem besonderen Färbeprozess zum Patent angemeldet.

Vielfalt in der Ödemtherapie für mehr Individualität

Die medi World of Compression steht für Produktqualität, zuverlässige indikationsgerechte Versorgungslösungen und eine stylishe Optik. 49 Varianten stehen zur Auswahl: Die neuen Fashion-Elemente und bekannten unifarbenen Design-Elemente geben Anwenderinnen in der Ödemtherapie neue Perspektiven und Freiheit. Genau das verkörpert die Lipödem-Patientin und Modebloggerin Caroline Sprott, die erstmals für den Hersteller medi modelte. In Ihrem Blog www.lipoedemmode.de zeigt sie regelmäßig neue Outfits. Flachgestrickte medizinische Kompressionsstrümpfe sind Maßanfertigungen. Sie werden im medizinischen Fachhandel angemessen. Der Arzt kann sie bei Notwendigkeit verordnen. Grundsätzlich übernimmt die Krankenkasse einen Teil der Kosten.

Informationsmaterial gibt es bei medi, Tel. 0921 912-750,

E-Mail: verbraucherservice@medi.de.

Internet: www.medi.de mit Händlerfinder.

Bildunterschrift: www.medi.de 

Auch Interessant

In diesem Beitrag