Tennisclub Bautzen eröffnet Vereinshaus

Beiliegende Fotos zeigen v. r. n. l.: Dirk Ehrlich (Bauleitung TCEB), Michael Böhmer (Finanzbürgermeister der Stadt Bautzen), Sigrid Scope (Vorstandsvorsitzende TCEB), Brigitte Richter (Kreissparkasse Bautzen) sowie Norbert Adler,...

323
323
Beiliegende Fotos zeigen v. r. n. l.: Dirk Ehrlich (Bauleitung TCEB), Michael Böhmer (Finanzbürgermeister der Stadt Bautzen), Sigrid Scope (Vorstandsvorsitzende TCEB), Brigitte Richter (Kreissparkasse Bautzen) sowie Norbert Adler, Peter Schmidt und Begleitung (Kreissportbund Bautzen) und sind zu Ihrer freien Verwendung.
Beiliegende Fotos zeigen v. r. n. l.: Dirk Ehrlich (Bauleitung TCEB), Michael Böhmer (Finanzbürgermeister der Stadt Bautzen), Sigrid Scope (Vorstandsvorsitzende TCEB), Brigitte Richter (Kreissparkasse Bautzen) sowie Norbert Adler, Peter Schmidt und Begleitung (Kreissportbund Bautzen) und sind zu Ihrer freien Verwendung.

Nach einer Bauzeit von circa einem halben Jahr und einem Investitionsvolumen von circa 46.000 Euro hat der Tennisclub Erholungszentrum Bautzen e. V. (TCEB) sein neues Clubhaus feierlich eingeweiht. Gemeinsam mit namhaften Vertretern aus Verwaltung, Wirtschaft und Sport der Stadt Bautzen wurden der Erweiterungsbau des Tennishauses sowie eine Beregnungs­anlage für die Plätze mit Beginn der Spielsaison 2014 in Betrieb genommen. Die Erweiterung des Vereinshauses umfasst den Einbau von WC, Dusch- und Umkleideräumen sowie einer Küche.

Der erste Spatenstich für dieses umfangreiche Gesamtprojekt wurde bereits Ende 2011 getan. 2012 stand zunächst die Errichtung einer Trinkwasserleitung im Vordergrund, 2013 folgten die Baumaßnahmen rund um das Vereinshaus. Bis Anfang der 90er Jahre nutzte der Tennisclub Gebäude sowie Zu- und Abwasseranlagen des damaligen Naherholungsgebietes am Stausee Bautzen. Als diese im Zug der später gescheiterten Pläne zur Neugestaltung des Stausees abgerissen und stillgelegt wurden, stand der Tennisclub nahezu vor dem Aus. Der Spielbetrieb wurde viele Jahre nur dank der Hilfe der Grundstücksnachbarn aufrechterhalten, ein vernünftiges Vereinshaus mit sanitären Anlagen für Spieler und Gastmannschaften schien in weiter Ferne.

Mit der Einweihung des neuen Clubhauses ist nun ein wichtiger Schritt zur Aufrechterhaltung des Tennisvereins sowie von Kinder- und Jugendtennis getan, der nur durch die Unterstützung von Förderern und Sponsoren sowie durch Spenden und Eigenleistung der Mitglieder des Tennisclubs möglich wurde und mit dem nicht zuletzt die sportliche Vielfalt in Bautzen gesichert wird.

Auch Interessant

In this article