Termin gesetzt! – Campusparty 2012 steigt am 20. Juni

Aura Dione ist Stargast von Deutschlands größtem Studenten-Open-Air in Dresden Viele Termine wurden ins Auge gefasst, doch wegen der Fußball-EM wird es nun der 20. Juni 2012 werden. An diesem Tag,...

596
596

Aura Dione ist Stargast von Deutschlands größtem Studenten-Open-Air in Dresden

Viele Termine wurden ins Auge gefasst, doch wegen der Fußball-EM wird es nun der 20. Juni 2012 werden. An diesem Tag, wie immer an einem Mittwoch, verwandelt sich das Gelände der TU Dresden wieder in die Top-Location für das größte Studenten-Open-Air Deutschlands. Die Campusparty, dafür bekannt, musikalisch den Nerv der Zeit zu treffen und Top-Bands zum kleinen Eintrittspreis auf die Bühne zu holen, hat sich auch 2012 nicht lumpen lassen. Der Stargast des diesjährigen Open-Airs ist die dänische Sängerin Aura Dione.

Die 27-jährige schrieb bereits im Alter von fünf Jahren ihren ersten Song. Bereits von Geburt an wurde sie durch das Faible ihrer Eltern in Bezug auf Musik, Kunst und Literatur geprägt. Mit 17 beschloss sie, nach Australien zu gehen, um sich neue Inspirationen für ihre Musik zu verschaffen. Fortan wurden ihre Songs von den Aborigines beeinflusst. 2008 kam es dann zur Veröffentlichung ihrer ersten Single „Something from Nothing“ aus dem Debütalbum „Columbine“. Dieser folgte „Song for Sophie“ und schließlich „I Will Love You Monday“. Letztere war zudem die erste Single, die auch außerhalb Dänemarks veröffentlicht wurde – der Durchbruch für Aura Dione in Deutschland. Sie stürmte mit ihr auf Anhieb die Top Ten und landete auf Platz eins der deutschen Single- und Airplay-Charts. Noch erfolgreicher war sie im Oktober 2011 mit der ersten Singleauskopplung „Geronimo“ aus ihrem zweiten Album „Before the Dinosaurs“. Diese Single war nicht nur sofort ein Nummer-eins-Hit in den deutschen Charts, sondern auch ihre bisher erfolgreichste Single in Dänemark. Weitere musikalische Campusparty-Highlights sind der Auftritt von Mambo Kurt, der mittlerweile zu einem festen Bestandteil der jährlich stattfindenden Party geworden ist, das tête-à-tête mit Glasperlenspiel und rockige Gitarrenmusik aus dem Hause „Emil Bulls“.

„Die Vorrunden der Fußball-EM sind am 19. Juni vorbei, das Viertelfinale beginnt am 21. Juni. Wir bleiben somit am Ball, da genau zwischen den beiden Fußballspielen, die sich niemand entgehen lassen will, die größte Party des Jahres stattfindet. Bis zu 15.000 Menschen auf dem Campus der TU Dresden, tolle Acts und eine Stimmung, die ihresgleichen sucht – das sollte keiner verpassen“, so Peter Dyroff, Pressesprecher der Campusparty.

Auch Interessant

In diesem Beitrag