Tierschutzzimmer in Radeberg zeigt Kindern bewussten Umgang mit Vierbeinern

aktion tier zum Welttierschutztag 04.10.2012: Kinder sind die Tierschützer von morgen! Foto: Ursula Bauer, aktion tier Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr. Eine alte aber hochaktuelle Binsenweisheit....

1132
1132
aktion tier zum Welttierschutztag 04.10.2012: Kinder sind die Tierschützer von morgen! Foto: Ursula Bauer, aktion tier
aktion tier zum Welttierschutztag 04.10.2012: Kinder sind die Tierschützer von morgen! Foto: Ursula Bauer, aktion tier

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr. Eine alte aber hochaktuelle Binsenweisheit. Nur wenn Hänschen bei Zeiten gelernt hat, dass Billigfleisch aus der tierquälerischen Massentierhaltung stammt, volle Tierheime das Resultat unüberlegter Hundekäufe sind und der gedankenlose Umgang mit Natur- und Bodenschätzen unsere Umwelt zerstört, wird Hans ein bewusst handelnder Erwachsener, sagt Ursula Bauer von aktion tier- Berlin. Die Hänschen von heute sind die Verbraucher und Entscheidungsträger von morgen.

Leider nimmt die Beziehung zur Natur und ihren Lebewesen vor allem bei unseren Stadtkindern immer mehr ab. Obst, Gemüse und von Tieren produzierte Lebensmittel kennen diese meist nur noch als isoliertes Konsumgut aus den Regalen im Supermarkt. Das Wissen über deren Entstehung und Herkunft ist oft gering. Diesem erschreckenden Trend möchte aktion tier entgegen wirken und hält daher ein großes Angebot für Kinder und Jugendliche bereit, sagt Ursula Bauer von aktion tier- Berlin. Tierschutzferien, Tierschutzunterricht und das umfangreiche JUNIOR- Internetportal sind nur einige der Möglichkeiten, mehr über Tiere und Tierschutz zu erfahren und selbst zum aktiven Tier- und Naturschützer zu werden. Gemeinsam mit der Stiftung Menschen für Tiere hat aktion tier außerdem das Konzept der Tierschutzzimmer in Schulen entwickelt. Den bereits existierenden und erfolgreich arbeitenden Tierschutzzimmern im sächsischen Radeberg, München und auf Teneriffa werden bundesweit weitere folgen. Allein in Berlin sollen in naher Zukunft 12 Natur- und Tierschutzzimmer eingerichtet werden.

Vor allem das Wissen um die Bedeutung und die Bedürfnisse der Tiere ist die Grundvoraussetzung für Tierschutz – für den Erhalt einer vielfältigen Tierwelt in freier Natur, für die artgerechte Haltung von Nutztieren und für den achtsamen Umgang mit unseren Haustieren. Kinder für Tiere und deren Schutz zu sensibilisieren heißt die Zukunft positiv gestalten, sagt Diplom-Biologin Ursula Bauer. Schließlich sind Kinder die Tierschützer von morgen!

Auch Interessant

In diesem Beitrag