Vermisstensuche endet gut

Am Samstagnachmittag wurde aus einem ortsansässigen Heim ein 87-jähriger Mann als vermisst gemeldet. Wie immer in solchen Fällen wurde sofort eine Fahndung nach dem älteren Herrn ausgelöst. Zur...

382
382

Am Samstagnachmittag wurde aus einem ortsansässigen Heim ein 87-jähriger Mann als vermisst gemeldet. Wie immer in solchen Fällen wurde sofort eine Fahndung nach dem älteren Herrn ausgelöst. Zur Unterstützung der eingesetzten Kräfte des Polizeirevieres Bautzen am Boden wurden zusätzlich ein Fährtenhund der Polizeidirektion Görlitz und der Polizeihubschrauber des Bereitschaftspolizeipräsidiums Leipzig angefordert. Sowohl die Unterstützung durch den Vierbeiner als auch durch das „Auge aus der Luft“ konnten nicht zum Auffinden des Vermissten führen. Am späten Abend konnten die eingesetzten Beamten und die Anzeigenerstatter dann aufatmen. Eine Streifenwagenbesatzung konnte den Vermissten im Gesundbrunnen aufgreifen und wohlauf dem Heim übergeben. (ks)

Auch Interessant

In diesem Beitrag