Verstärkte nächtliche Kontrollen in Bautzen und im Oberland

In den Nächten zwischen Donnerstag und Montag hat die Polizei in Bautzen und dem Oberland verstärkt Fahrzeuge und Personen kontrolliert. In der Spreestadt sowie in Sohland an der...

747
747

In den Nächten zwischen Donnerstag und Montag hat die Polizei in Bautzen und dem Oberland verstärkt Fahrzeuge und Personen kontrolliert. In der Spreestadt sowie in Sohland an der Spree, Steinigtwolmsdorf und Schirgiswalde-Kirschau überprüften Streifen des Reviers Bautzen und der sächsischen Bereitschaftspolizei insgesamt rund 350 Personen und 210 Fahrzeuge. Dabei stellten die Polizisten in Bautzen sechs Straftaten und sechs Ordnungswidrigkeiten fest. Im Oberland waren keine Verstöße zu verzeichnen.

Strafbar war beispielsweise ein Verstoß eines 16-Jährigen gegen das Waffengesetz. Der Jugendliche war im Besitz einer Softair-Pistole, als ihn die Polizisten in der Nacht zu Freitag in Bautzen überprüften. Die Beamten stellten den verbotenen Gegenstand sicher.

In derselben Nacht ertappten die Beamten an der Neusalzaer Straße auch einen 18-Jährigen. Er war im Besitz weniger Gramm Cannabis.

Ein 29-Jähriger wird Post von der Staatsanwaltschaft bekommen. Für den Opel Corsa des Mannes bestand kein Versicherungsschutz, obwohl der Pkw an der Muskauer Straße parkte. Auch das stellt einen strafbaren Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz dar.

Ein 31-jähriger Radfahrer, der mit rund 1,1 Promille alkoholisiert und mit Ausfallerscheinungen in der Nacht zu Samstag in Bautzen unterwegs gewesen war, wird sich wegen einer Trunkenheitsfahrt verantworten müssen. Genauso wird es zwei 29 und 35 Jahre alten Radlern ergehen, die die Beamten in der Nacht zu Sonntag und Montag in Bautzen überprüften. Diese beiden Männer hatten mehr als 2,3 Promille intus.

Mit den sechs strafbaren Delikten werden sich der Verkehrs- und der Kriminaldienst des Reviers Bautzen befassen. Die Ordnungswidrigkeiten werden an die Bußgeldstelle des Landkreises gehen. Die Behörde wird die Betroffenen in den kommenden Wochen anschreiben. (tk)

Auch Interessant

In diesem Beitrag