Vivien (8) aus Radibor liebt Rodeln und will mal Tierärztin werden

Vivien Jäckel aus Radibor ist eine begeisterte Rodlerin und träumt vom Siegertreppchen. Foto: Hanspeter Benad Rodeln gehört zu den beliebtesten Wintersportarten. Zu den bekanntesten Vertretern gehören der Berchtesgadener Georg...

1020
1020
Vivien Jäckel aus Radibor ist eine begeisterte Rodlerin und träumt vom Siegertreppchen. Foto: Hanspeter Benad
Vivien Jäckel aus Radibor ist eine begeisterte Rodlerin und träumt vom Siegertreppchen. Foto: Hanspeter Benad

Rodeln gehört zu den beliebtesten Wintersportarten. Zu den bekanntesten Vertretern gehören der Berchtesgadener Georg Hackl und die Blankenburgerin Susi Erdmann. Auch Vivien Jäckel will einmal so erfolgreich werden. Dafür trainiert die Achtjährige schon fleißig. Welche Hobbys sie außer dem Rodelsport sonst noch hat, was Rodler im Sommer machen und ob sie heute schon weiß, was sie später mal werden will, hat die Drittklässlerin dem Bautzener Boten erzählt.

Ist Rodeln denn Dein einziges Hobby?
Nein, ich hab noch mehr, zum Beispiel tanze ich gern.

Wie bist du zum Rodeln gekommen?
Weil mein Papa das auch macht.

Was macht ein Rodler denn im Sommer?
Er rodelt mit Rollen die Bahnen runter. Zum Beispiel in Bautzen, Zwickau
und Altenberg.

Welche Erfolge kannst Du denn schon vorweisen?
Ich habe dieses Jahr den dritten Platz beim Athletikwettkampf in Oberwiesenthal
erkämpft. Bei den 3-Bahnen-Touren bin ich Vierte geworden.

Rodeln Deine Freunde denn auch?
Ich habe viele Freunde und manche davon rodeln auch – zum Beispiel Felix, Yaven und Malyn.

Sind Deine Eltern auch so sportlich wie Du?
Ja, mein Papa rodelt auch. Und meine Mama geht zum Zumba. Das ist ein Fitness-Tanz.

Welcher ist Dein größter Wunsch?
Ich will beim Rodeln gern mal Erste werden.

Hast Du in Deinem Alter denn schon einen Berufswunsch?
Ja! Ich würde gern Tierärztin werden.

Wie finden es Deine Mitschüler, dass Du rodelst?
Die wissen nicht einmal was Rodeln ist

Was gefällt Dir an Deinen Verein am besten?
Mir gefällt an meinem Verein am besten, dass wir dort immer zusammenhalten.

Auch Interessant

In diesem Beitrag