Zwergenakademie: Kinder werden an Bischofswerdaer Gymnasium zu Entdeckern

Mit seiner „Zwergenakademie“ bietet das Goethe-Gymnasium in Bischofswerda speziell den Schülern aller vierten Klassen auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, verschiedene Themengebiete zu erforschen Foto: Goethe-Gymnasium Fußball, Zeichnen...

1185
1185
Mit seiner „Zwergenakademie“ bietet das Goethe-Gymnasium in Bischofswerda speziell den Schülern aller vierten Klassen auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, verschiedene Themengebiete zu erforschen Foto: Goethe-Gymnasium
Mit seiner „Zwergenakademie“ bietet das Goethe-Gymnasium in Bischofswerda speziell den Schülern aller vierten Klassen auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, verschiedene Themengebiete zu erforschen Foto: Goethe-Gymnasium

Fußball, Zeichnen und Tanzen sind verbreitete Interessen von Kindern, aber lange nicht die einzigen. Das Goethe-Gymnasium in Bischofswerda bietet speziell den Schülern aller vierten Klassen auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, verschiedene Themengebiete zu erforschen und zu entdecken. Ab dem 27. November öffnen sich jeweils viermal dienstags und mittwochs die Türen der Schule zur so genannten „Zwergenakademie“. Hier können die Kinder ihren Interessen nachgehen und neue entfalten. Die „Zwergenakademie“ besteht aus Lernwerkstätten der Bereiche Studio für kleine Musiker, Labor für kleine Forscher, Atelier für kleine Künstler und der Mini-Arena für kleine Sportler. Ob mit Rhythmus-Instrumenten musizieren, Phänomene im Labor erkunden, einen Animationsfilm selbst gestalten oder Sport treiben – für jedes Interessengebiet ist etwas dabei. Den Viertklässlern stehen bei ihren Erkundungen erfahrene Lehrer zur Seite, die nicht nur Fragen beantworten, sondern auf die kreativen Ideen jedes Kindes eingehen. Anmelden kann sich jeder Schüler der vierten Klasse ab sofort. Interessierte Kinder finden auf der Homepage des Gymnasiums das Anmeldeformular mit den konkreten Daten der „Zwergenakademie“.
(www.goethegym-biw.de)

Auch Interessant

In diesem Beitrag