Schlosspark beim LebensArt Herbstzauber

Nur noch wenige Tage, dann beginnt der goldene Oktober. Bereits jetzt, zum Herbstanfang, zeigt sich der Schlosspark von Großharthau in seiner bunten Pracht. In wenigen Wochen wird er...

537
537

Nur noch wenige Tage, dann beginnt der goldene Oktober. Bereits jetzt, zum Herbstanfang, zeigt sich der Schlosspark von Großharthau in seiner bunten Pracht. In wenigen Wochen wird er sich in eine luftige Einkaufs-Meile verwandeln, wenn es heißt „der Herbstzauber der LebensArt ist wieder da“. Bereits zum sechsten Mal schlagen die Händler ihre Zelte auf und dekorieren jede Menge Schönes für Haus und Garten im Park. Damit dies vom 23. bis 25. Oktober möglich ist, laufen aktuell im Lübecker Unternehmen Das AgenturHaus GmbH die Vorbereitungen auf Hochtouren, wie Projektleiter Christian Schlender bestätigt.

Rund 120 Aussteller haben ihre Teilnahme zum jetzigen Zeitpunkt bereits zugesagt, das entspricht etwa dem Vorjahresniveau der herbstlichen Veranstaltung. Dennoch habe man für Besonderes noch das ein oder andere Plätzchen frei, so Schlender. „Die Größe des Schlossparks macht es uns möglich, die Händler in luftig-leichter Atmosphäre zu platzieren. Für die Besucher bedeutet das ein einzigartiges Einkaufserlebnis an der frischen Luft in diesem wunderschönen Park mit seinen knorrigen Bäumen“, so Schlender.

Mit seinem Team, Ulla Hiltafski und Finn Myrau, hat er sich auf die Suche nach Besonderem gemacht und ist erneut fündig geworden: „Die Händler schätzen den Standort Großharthau. Neben vielen bekannten Gesichtern und Produkten wird es auch viel Neues zu verkosten und zu kaufen geben“, wie er verrät. Funkelnde Deko-Objekte stehen zu Beginn der dunklen Jahreszeit im Mittelpunkt. Kleine Geschenke und Dekorationen machen bereits jetzt Lust auf die herannahende Weihnachtszeit. Mit passenden Dekorationen und einem zauberhaften Lichtermeer verwandeln Händler und Organisatoren den gesamten Schlosspark in eine Quelle der Inspiration.

Der Trend des Jahres 2020, „Urlaub zuhause“, setzt sich auch in der kühleren Jahreszeit fort. „Als bundesweit aktiver Veranstalter können wir feststellen, dass viele Verbraucher aktuell in ein schöneres Zuhause investieren.“ Mit hochwertigem Mobiliar und einem privaten Wellness-Bereich werden heimische Oasen geschaffen, die die eigenen vier Wänden zum allzeit verfügbaren Ferien-Resort machen, wie Ulla Hiltafski vom Veranstaltungsteam berichtet. Der erweiterte Wohnraum im Garten ist auch im Herbst und Winter ein Thema. Mit einem Gartenkamin wird die Terrasse auch in der kühlen Jahreszeit zum kuscheligen Treffpunkt für die ganze Familie. Wellness in seiner schönsten Form versprechen die energie-optimierten Whirlpools und Infrarotkabinen, die Entspannung an 365 Tagen bieten.

Unter dem Motto „nach der Saison ist vor der Saison“ gilt es bereits jetzt, Vorbereitungen für das Gartenjahr 2021 zu treffen. Dabei ist die Auswahl der Pflanzen entscheidend. Wer es besonders pflegeleicht bevorzugt, dem empfehlen die Fachgärtner robuste Stauden und Gehölze. Auch Knollen und Blumenzwiebeln gehören jetzt in den Boden, um das Frühjahr mit üppigen Blüten im Beet zu begrüßen. Praktisches Fachwissen in Sachen Standort und Bodenbeschaffenheit gibt es bei den Fachgärtnereien gratis mit dazu. Auch das passende Handwerkszeug für Hobbygärtner bietet der Herbstzauber: Von der Gartenschere über Multifunktions-Rasenmäher bis hin zu Gewächshäusern findet man nahezu alles, um die Gartenarbeit zum Vergnügen zu machen.

Die ganze Welt auf den eigenen Tisch zu bringen, das ermöglichen eine Reihe von Händlern mit kulinarischen Köstlichkeiten. Die kleinen Genuss-Manufakturen bieten eine umfassende Vielfalt: Von alpenländischen Leckereien aus den Bergen, bis hin zu mediterranen Leckereien rund ums Mittelmeer gibt es so Manches zu entdecken. Etwas ganz Besonders bietet Ester Pfaff aus Heidenheim: In einem aufwendigen Verfahren vereint sie belgische Kakaobohnen mit französischem Chardonnay. Fermentiert mit französischen Champagner-Hefen, entsteht so eine spritzige Geschmacksexplosion, die ihresgleichen sucht. Und wer seinen Weinkeller für die dunkle Jahreszeit neu bestücken möchte, ist beim Herbstzauber sowieso goldrichtig: Vom französischen Champagner bis zu edlen Bränden reicht das Angebot.

Auch die kulinarischen Angebote zum Schlemmen vor Ort bieten das Beste aus der ganzen Welt. Original Elsässer Flammkuchen sorgt für ein echtes Frankreich-Feeling. Spezialitäten aus dem Morgenland verführen zu einer geschmacklichen Reise, die mit einer Vielzahl von Gewürzen die Geschmacksknospen begeistern. Selbstverständlich gibt es auch Bodenständiges wie das bekannte Schwein am Spieß oder Reibekuchen mit Apfelmus: Eben für jeden Geschmack das Passende!

Der Herbstzauber im Schlosspark von Großharthau ist von 23. bis 25. Oktober täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Erwachsene beträgt neun Euro, das Parken auf den ausgewiesenen Plätzen ist bereits inklusive. Kinder bis einschließlich 15 Jahre erhalten in Begleitung Erwachsener freien Eintritt. Die Veranstalter weisen ausdrücklich darauf hin, dass auch vor Ort an der Kasse Tickets gekauft werden können. Um Wartesituationen zu minimieren, wird der Kartenkauf vorab Online unter www.lebensart-herbstzauber.de/LebensArt-Herbstzauber-Messe-Grossharthau.html empfohlen. Der Kartenkauf ist bereits jetzt möglich.

Die für den Herbstzauber der LebensArt behördlich festgelegten Regelungen sind verbindlich. Informationen rund um die Veranstaltung sowie zu den geltenden Regeln können unter www.lebensart-herbstzauber.de/hinweise-zum-besuch-des-lebensart-herbstzaubers-grossharthau.html abgerufen werden.

Wir verlosen 15 x 2 Freikarten bis zum 17.Oktober. Mail an satz@bautzenerbote.de. Rechtsweg ausgeschlossen

In this article