27 Azubis lernen aus und bekommen eine Karrierechance

Foto: DREWAG Mit einer feierlichen Zeugnisausgabe werden  27 Auszubildende bei der DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH in den Ernst des Berufslebens entlassen. „Entlassen“ bedeutet in diesem Fall eine...

565
565
Foto: DREWAG
Foto: DREWAG

Mit einer feierlichen Zeugnisausgabe werden  27 Auszubildende bei der DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH in den Ernst des
Berufslebens entlassen. „Entlassen“ bedeutet in diesem Fall eine befristete Anstellung als Jungkauffrau und Jungfacharbeiter. Positiv für  die jungen Leute – denn so holen sie sich die für ihre Karriere so wichtigen Berufserfahrungen.
Zu den 27 zukünftigen Arbeitnehmern – DREWAG bildet auch für Fremdfirmen aus – gehören 18 fest zu den Stadtwerken: sieben Mechatroniker, sechs Elektroniker für Betriebstechnik, vier Anlagenmechaniker sowie eine Industriekauffrau. Letztere lernte früher aus und wird sogar für anderthalb Jahre übernommen. Die Prüflinge in den technischen Berufen konnten die Abschlussprüfung vor der IHK Dresden mit gutem Erfolg ablegen, die Jungkauffrau schnitt mit hervorragenden 93 Prozent ab.
Hinter den Azubis liegen dreieinhalb bzw. zweieinhalb Jahre Ausbildung im dualen System. Für deren Qualität bürgen mehrfache Prämierungen durch die IHK als „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“.
Die Einsatzgebiete der frisch gebackenen Jungfacharbeiter sind u. a.  Netz-Technik, Informationstechnologie, Kraft- und Heizwerke sowie  Fernwärme. Die Jungkauffrau wird im Vertriebsbereich Beschaffung  eingesetzt.

Auch Interessant

In diesem Beitrag