Über mehrere Jahrhunderte wurde auf der Moldau (Vltava) Holz befördert. Am 11. Juni 1871 gründeten Holzhändler im Gasthaus „U Hejduků“ in der Prager Neustadt mit „Vltavan“ einen der ersten Berufsvereine in Böhmen.