Die Soziologin, Schriftstellerin und Unterzeichnerin der Charta 77,  Jiřina Šiklová, war eine unübersehbare Persönlichkeit in tschechischen Intellektuellenkreisen. Am Samstag ist die ehemalige Dissidentin im Alter von 85 Jahren gestorben.