Expertengruppe für den Kampf gegen das Coronavirus will weiterarbeiten