Festival gegen Totalitarismus geht mit ökumenischem Gottesdienst zu Ende