Altstädter Ring bleibt vorerst Ort zum Gedenken an Corona-Tote