Buch des Jahres: Hilskýs Werk über Shakespeares England