Spionagevorwurf: EU zeigt Solidarität, plant aber keine gemeinsame Reaktion