Kulhánek schließt erneute Einschränkung des Grenzverkehrs wegen Corona-Pandemie nicht aus