Eine halbe Million Euro muss Polen zahlen für jeden Tag, an dem die Kohleförderung im Tagebau Turów fortgeführt wird. Dies hat der Europäische Gerichtshof am Montag entschieden und damit einer Klage Tschechiens stattgegeben.