Nach Angaben des tschechischen Verbands der Hotels und Restaurants (AHR) werden die gewerblichen Unterkünfte des Landes in diesem Jahr eine durchschnittliche Auslastung von 30 Prozent im Vergleich zum Vor-Corona-Jahr 2019 erreichen.