Schon 90 Prozent des Tornado-Gebietes vom Schutt befreit