In Tschechien entfallen auf 100.000 Einwohner 197 Häftlinge. Das sind weniger als in den vergangenen Jahren. Allerdings ist dies die zweithöchste Rate unter den EU-Ländern. Etwa 75 Prozent der Inhaftierten sind Wiederholungstäter.