Corona-Pandemie: im März mehr als 5000 Todesfälle – aber Zahl der Neuinfektionen sinkt