Forderungen zum Aufbauplan übersteigen tschechischen Anteil um fast vier Mio. Euro