Die Tschechoslowakei bezeichnet er als seine zweite Heimat. Der König von Kambodscha ist weltweit der einzige Monarch, der Tschechisch spricht. 13 Jahre seines Lebens, von 1962 bis 1975, verbrachte Norodom Sihamoni in Prag.