Am 24. Oktober 1941 schlossen sich Mitglieder des Tschechoslowakischen 11. Infanteriebataillons den Verteidigern der strategisch wichtigen Hafenstadt Tobruk in Nordafrika an.