55 Jahre Bischofswerdaer Spielleute e.V.

Gegründet wurde der Bischofswerdaer Spielmannszug, wie er im Volksmund genannt wird, im August 1962. Der erste öffentliche Auftritt erfolgte am 1.Mai 1963 in Bischofswerda, als Mitgliedsverein der BSG...

205
205

Gegründet wurde der Bischofswerdaer Spielmannszug, wie er im Volksmund genannt wird, im August 1962. Der erste öffentliche Auftritt erfolgte am 1.Mai 1963 in Bischofswerda, als Mitgliedsverein der BSG Fortschritt Bischofswerda und gleichzeitig auch als Mitgliedsverein im DTSB der DDR. Seit 1990 ist er Mitglied im Landes Musik und Spielleutesportverband Sachsen. Seit Ende 1994 ist er ein eigenständiger Verein – Bischofswerdaer Spielleute e.V., der regelmäßig an Ausscheiden und Wettkämpfen teilnimmt.

Eine feste Größe im Leben des Vereins ist die jährliche Teilnahme an der Landesmeisterschaft der Spielmannszüge. So werden Sie auch in diesem Jahr in Markkleeberg am 17. Juni wieder an den Start gehen und sich dem Wettkampf gegen 12 teilnehmende Vereine stellen. Die Bischofswerda Spielleute würden sich sehr über viele „Schiebocker Fans“ freuen.

Aber auch bei den Schiebocker Tagen, dem Forstfest in Kamenz, dem Bierzug in Eibau und auf vielen, vielen anderen Veranstaltungen kann man den Spielmannszug erleben. Seit 1992 wird er von der Firma Max Aicher GmbH Bischofswerda gesponsort und kann auch dort die Räumlichkeiten auf dem Drebnitzer Weg nutzen. Im August 2002 feierte der Verein mit einem großen Musikfest in Bischofswerda sein 40jähriges Bestehen. Zu ihrem 50. jährigen Jubiläum waren Sie Ausrichter der Sachsenmeisterschaften der Spielleute. In diesem Jahr gibt es den Verein nun schon 55 Jahre – hier wird es für alle Vereinsmitglieder einen unvergesslichen Tag im Elbsandsteingebirge geben.

Im Verein wird nicht nur musiziert, auch das Vereinsleben kommt nicht zu kurz. Einmal im Jahr wird eine Vereinsfahrt organisiert. Gemeinsame sportliche Aktivitäten, wie Radtouren, Wanderungen oder Kremserfahrten werden von allen Mitgliedern gut angenommen. Natürlich ist der Verein auch immer um Nachwuchs bemüht, das Alter spielt dabei keine Rolle. Jeder ist herzlich willkommen! Schauen Sie Freitags einfach mal in den Vereinsräumen mit rein.

Der Verein hat aktuell 70 Mitglieder, das jüngste Mitglied ist 7 Jahre, das älteste 70 Jahre. Der Spielmannszug gliedert sich in den aktiven Erwachsenenzug – auch Wettkampfzug –, den Nachwuchszug für alle Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre, den Traditionszug, welcher von ehemaligen Mitgliedern des Großdrebnitzer Spielmannszuges vor 12 Jahren wieder belebt wurde und unserer Drumline – Xtreme Drum.

Xtreme Drum Bischofswerda, sind begeisterte Rhythmiker der Bischofswerdaer Spielleute, die mehr aus Ihren „Trommeln“ raus holen wollen.

Ganz nach dem amerikanischen Vorbild lassen Sie die Art des Showtrommelns neu aufleben. Es erwartet Sie ein Feuerwerk an verschiedenen Beats im Einklang mit exakt abgestimmten Choreografien.

Text+Foto: Stadtverwaltung Bischofswerda

Auch Interessant

In diesem Beitrag