Bautzen bekommt ein Brüderhaus zurück

M.D. Die ehemalige Stadtverwaltung wird ein Schmuckstück des Brüdergassenviertels. Die Altstadt ist Bautzens Schmuckstück. Und sie ist ein wichtiger Teil des kulturellen und touristischen Kapitals dieser Stadt. Darum...

1003
1003
Brüdergasse Bautzen
M.D.

Die ehemalige Stadtverwaltung wird ein Schmuckstück des Brüdergassenviertels.

Die Altstadt ist Bautzens Schmuckstück. Und sie ist ein wichtiger Teil des kulturellen und touristischen Kapitals dieser Stadt. Darum ist es immer bemerkenswert, wenn sich wieder ein Stück des noch baufälligen Stadtkerns verjüngt. Interessiert schauen Einwohner und Gäste an den alten Fassaden empor, wenn hier und da ein Baugerüst entsteht und sich historische Gemäuer geheimnisvoll verhüllen. So geschah es in den vergangenen Monaten an der Ecke Große Brüdergasse / Kleine Brüdergasse.
Mit viel Liebe zum Detail und dem nötigen Gespür für das geschichtsträchtige Karma der alten Mauern wurde das große Eckhaus seit Februar diesen Jahres saniert. So wurde beispielsweise die alte Eingangstür, wenn auch ohne Funktion, so doch im Sinne des Denkmalschutzes wieder hergerichtet und an alter Stelle eingebaut. Noch sind Fliesenleger, Maler und Heizungsmonteure zu Werke. Die Tischler bauen die letzten Türen ein. Im November wird alles fertig sein. Dann kann in die ehemalige Stadtverwaltung wieder neues Leben einziehen.
Die Bauggerüste sind schon verschwunden. Der Blick auf die frischen Fassaden ist wieder frei. Warme Farben unterstützen das historische Flair des ehrwürdigen Gebäudes. In zwei Ober- und zwei Dachgeschossen sind auf mehr als 1000 qm Fläche 12 lichtdurchflutete Wohnungen entstanden. Die größeren Wohnungen sind alle vermietet. Familien mit Kindern werden ebenso Einzug halten wie Senioren und Singles. Vier Singlewohnungen mit 55 bis 65 qm Wohnfläche sind noch zu vergeben. Ein großer Gemeinschaftsraum wird allen gemeinsam zur Verfügung stehen.
Für die ebenerdig liegende und bestens vorgerichtete Gewerbeeinheit wünschen sich die Investoren ein stilles Gewerbe mit Tagesgeschäft. Unter dem wunderschönen Gewölbe wäre bspw. ein Cafè gut denkbar. Die Bewohner der Großen Brüdergasse 6 erwarten große helle Räume mit ungewöhnlichen Querschnitten und modernstem Standard. Stellplätze und Garagen sind vorhanden. Ein Fahrstuhl sorgt für barrierefreies Wohnen. Balkone und Terrassen locken mit bezaubernden Ausblicken auf das berühmte Bautzener Altstadtpanorama und die Oberlausitzer Berge. Lebenswert wird es sein – das Wohnen im Herzen der Bautzener Brüdergassen.

Auch Interessant

In diesem Beitrag

Diskutiere mit