Bautzen wird WM – Stadt

Bautzen. Nunmehr sind die Vorbereitungen für die Kegelweltmeisterschaft in Bautzen in vollem Gange. In Vorfeld spielen die Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren eine Schulweltmeisterschaft. Diese...

800
800

Bautzen. Nunmehr sind die Vorbereitungen für die Kegelweltmeisterschaft in Bautzen in vollem Gange. In Vorfeld spielen die Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren eine Schulweltmeisterschaft. Diese wurde von den eifrigen Organisatoren der Weltmeisterschaft U23 und dem Weltpokal U14 / U18 ins Leben gerufen. Die jungen, inzwischen sehr begeisterten, nicht aktiven Kegler trainieren bis zu zweimal in der Woche beim KV Bautzen 1951 e. V. im Keglerheim in Bautzen. Am Sonntag, den 05.02.2012 trafen sich die jungen Spieler um unter realen Kegelwettkampfbedingungen zu spielen. Hier zeigten sich erste Trainingsergebnisse und kleine Begabungen. Jetzt wird weiter trainiert, dass zum Start der Schulweltmeisterschaft am 16. Mai 2012 in der Schützenplatzhalle auch alle „Neune“ fallen. Durch die Beihilfe unseres Sponsors für die Schul-WM „EWB Energie- und Wasserwerke Bautzen“ können die Kinder auch in einheitlicher Kleidung mit Länderkennung an den Start gehen. Hier schon mal ein herzliches Dankeschön.

Im Jahr 2008 bewarb sich der Kegelverein KV Bautzen West e. V., unter dem Vorsitz von Eberhard Nawroth, für die Weltmeisterschaft U23 und den Weltpokal U14 / U18. Bereits im Jahr 1959 fand eine Kegelweltmeisterschaft in Bautzen statt. Diese wurde auf der noch heutigen Achtbahn-Wettkampfanlage im Keglerheim „Brauhaus“ gespielt.
Nun findet vom 18. Mai bis 26. Mai 2012 wieder eine Kegelweltmeisterschaft in Bautzen statt. Gespielt wird diesmal in der Schützenplatzhalle. Diese bietet für die Athleten und die Zuschauer genügend Raum.

Das Organisationsteam hat nunmehr alle Hände voll zu tun, um einen reibungslosen Wettkampf zu gewährleisten. Eberhard Nawroth, welcher die Leitung des Organisationsteams hat, stehen begeisterte Kegler aus verschiedenen Kegelvereinen zur Seite, welche in unterschiedlichen Arbeitsgruppen tätig sind. So wären da, nur um einige zu nennen: Sponsoring – Bernd Michler, Petra Wolff; Verantwortlicher Internet – Ronny Schmidt; Eröffnungsveranstaltung – Jörg Zimmermann; Abschlussveranstaltung/Siegerehrung – Fritz Vogel; Medien/Öffentlichkeitsarbeit – Petra Wolff; Schulweltmeisterschaft – Rolf Gärtner, Kristin Günter; Org-büro/Druck/Technik – Kerstin Malchin, Ronny Schmidt; Versorgung – Frank Bullmann; Akkreditierung – Rolf Zeidler, Grit Michalk und noch viele weiter fleißige Helfer.

Petra Wolff

Auch Interessant

In diesem Beitrag

Diskutiere mit