Beachvolleyball-Saison startet in Dresden

Beachvolleyball-Saison im Sportpark Ostra startet am 4. Mai 2016. Foto: © Eigenbetrieb Sportstätten Ab Mittwoch, 4. Mai, sind die Beach-Volleyballplätze des Eigenbetriebes Sportstätten Dresden an der Magdeburger Straße wieder...

684
684

Beachvolleyball-Saison im Sportpark Ostra startet am 4. Mai 2016. Foto: © Eigenbetrieb Sportstätten

Ab Mittwoch, 4. Mai, sind die Beach-Volleyballplätze des Eigenbetriebes Sportstätten Dresden an der Magdeburger Straße wieder zum Spielen und Trainieren freigegeben. Von Anfang Mai bis Ende September kann auf bis zu vier Profisport-Beachvolleyballfeldern im Sportpark Ostra hinter der DSC-Halle gepritscht, geblockt und gebaggert werden. An folgenden Tagen können die Plätze, je nach Verfügbarkeit, gebucht werden:

  • Mittwoch und Donnerstag, von 15 bis 22 Uhr
  • Sonnabend und Sonntag, von 10 bis 16 Uhr

Ein Platz kostet 15 Euro je Stunde, die vor Spielbeginn bezahlt werden müssen. Die Reservierung und Bezahlung erfolgt am Servicepunkt der EnergieVerbund Arena. Dort können auch kostenfrei Bälle ausgeliehen werden. Umkleide- und Duschmöglichkeiten stehen direkt an den Plätzen zur Verfügung. Den Besuchern wird empfohlen, die kostenfreien Parkplätze an der Pieschener Allee oder die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Informationen zu verfügbaren Terminen, Reservierung und Bezahlung gibt es telefonisch am Servicepunkt der EnergieVerbund Arena unter 0351-4885252 oder per E-Mail an servicepunkt@dresden.de.

Auch Interessant

In this article