Bischofswerda: Polizei gibt Tipps zum Schutz vor Einbrechern

Am 11. Oktober gibt die Polizei in Bischofswerda Tipps, wie man sich vor Einbrechern schützen kann. Foto: djd/somfy Am Donnerstag, 11.10.2012 wird zwischen 14 und 17 Uhr auf...

957
957
Am 11. Oktober gibt die Polizei in Bischofswerda Tipps, wie man sich vor Einbrechern schützen kann. Foto: djd/somfy
Am 11. Oktober gibt die Polizei in Bischofswerda Tipps, wie man sich vor Einbrechern schützen kann. Foto: djd/somfy

Am Donnerstag, 11.10.2012 wird zwischen 14 und 17 Uhr auf dem Altmarkt Bischofswerda das Polizeiberatungsmobil eine Beratung zum Thema Prävention von Einbrüchen und Sicherheit anbieten. Gleichzeitig wird die Kreisverkehrswacht e. V. Bautzen vor Ort präsent sein. Ziel ist es, im Zusammenwirken mit der Verkehrswacht, das Beratungsangebot den Bürgern näher zu bringen und demzufolge vor Ort als Ansprechpartner zu fungieren.

Jedem Bürger wird die Möglichkeit eingeräumt, Fragen bezüglich Sicherheit, Kriminalität, Prävention oder Interesse zum Polizeiberuf vor Ort zu stellen. Hierzu werden Bürgerpolizisten, Präventionsberater und ehrenamtliche Bürger zugegen sein. Es werden unter Anderem Fahrradcodierungen (Ausstellen Fahrradpass/Prüfung Verkehrssicherheit des Rades) bzw. Ausprobieren am Reaktionstestgerät (Zurücklegen eines Anhalteweges) durch die Kreisverkehrswacht angeboten.

Auch Interessant

In diesem Beitrag