DEBAG unterstützt Irrgarten Kleinwelka

Das in Bautzen ansässige Unternehmen DEBAG Deutsche Backofenbau GmbH gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Ofen-, Back- sowie Kälte- und Gärtechnik. Der Standort Bautzen und die Entwicklung...

1297
1297

Das in Bautzen ansässige Unternehmen DEBAG Deutsche Backofenbau GmbH gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Ofen-, Back- sowie Kälte- und Gärtechnik. Der Standort Bautzen und die Entwicklung der Region liegen dem Unternehmen sehr am Herzen. „Uns ist es wichtig, die Region in der wir leben und arbeiten auch zu unterstützen.“ erklärt Jost Straube, Geschäftsführer der DEBAG.

„Als wir von dem Brand im Irrgarten Kleinwelka erfuhren, waren wir sehr betroffen. Viele unserer Mitarbeiter kennen den Irrgarten und haben ihn schon oft mit ihren Kindern besucht. Für uns, als regional verwurzeltes Unternehmen, war es daher gar keine Frage, dass wir Regina Frenzel, die Besitzerin des Irrgartens, beim schnellen Wiederaufbau ihres Imbisses unterstützen.“, so Jost Straube.


DEBAG spendet dem Irrgarten Kleinwelka einen Snack-Ofen GALA 35. „Mit unserem Backofen kann Frau Frenzel ihren zukünftigen Kunden ganztägig leckere, ofenwarme Backwaren und Snacks anbieten. Wir wünschen ihr alles Gute und viel Erfolg für die Neu-Eröffnung des Irrgartens zu Ostern.“, so Jost Straube.
Regina Frenzel kann ihr Glück kaum fassen: „Die Unterstützung durch die Firma DEBAG ist für mich ein wichtiger Meilenstein für den Wiederaufbau meines Imbisses. Bei all dem Unglück und der vielen Arbeit, die noch vor mir liegt, ist es doch immer wieder schön, zu sehen, dass es noch Menschenund Unternehmen gibt, die sich für ihre Region engagieren. Ein herzliches Dankeschön und „Weiter so!“ an die Firma DEBAG“

Fotos: DEBAG

Auch Interessant

In diesem Beitrag