Görlitz am Sonntag: Herbstliches Shopping und Naschallee

Am 7. Oktober findet das Herbstfest in der Görlitzer Innenstadt statt: An diesem verkaufsoffenen Sonntag sind von 13.00 bis 18.00 Uhr nicht nur die Geschäfte in der gesamten...

658
658

Am 7. Oktober findet das Herbstfest in der Görlitzer Innenstadt statt: An diesem verkaufsoffenen Sonntag sind von 13.00 bis 18.00 Uhr nicht nur die
Geschäfte in der gesamten Stadt geöffnet. Zeitgleich lockt die beliebte Naschallee zu ihrem Saisonfinale mit mehr als 25 Anbietern regionaler Produkte – diesmal auf den Marienplatz. Hier können Besucher beispielsweise geräucherten Fisch vom Räucherhäusel probieren, Honig vom Ökohof oder neue Biersorten einer Görlitzer Craft-Bier-Brauerei verkosten.

Beide Veranstaltungen erstmals zu einem Herbstfest miteinander zu verbinden, ist eine gemeinsame Idee des Aktionsrings der Görlitzer Händler und Naschallee-Veranstalterin Regine Büttner. „Wir freuen uns sehr, dass sich die Einzelhändler und die Händler der Naschallee hier aus eigener Initiative ganz unkompliziert zusammengefunden haben. Sie nutzen damit Synergieeffekte und bieten einen neuen und vielversprechenden Anlass für einen besonders erlebnisreichen Innenstadtbummel“, sagt Roswitha Hennig, welche als Wirtschaftsförderin bei der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH die gemeinschaftliche Aktion von Handel und Tourismus begrüßt.

Görlitzer und Stadtbesucher können den Herbstnachmittag nun ausgiebig nutzen, um sowohl in den zahlreichen Innenstadtgeschäften, als auch auf der Naschallee zu stöbern, schauen und zu kaufen.

Foto: Naschallee, Quelle: EGZ

Auch Interessant

In diesem Beitrag