Großer Pflanzenverkauf im Findlingspark Nochten

– Anzeige – Foto: Hartmut Rauhut Im April und Mai können sich Besucher des Findlingsparks auf besonders große Blütenvielfalt und Farbenpracht freuen. Verschiedene Sorten Wildtulpen werden abgelöst von...

542
542

– Anzeige –

Foto: Hartmut Rauhut
Foto: Hartmut Rauhut

Im April und Mai können sich Besucher des Findlingsparks auf besonders große Blütenvielfalt und Farbenpracht freuen. Verschiedene Sorten Wildtulpen werden abgelöst von blühenden Wildrosen und Thymianpolstern. Besonders farbenfroh zeigt sich ab Ende April auch der Steingartenbereich mit üppig blühendem Polsterphlox und Polsternelken im Mai. Doch auch die kleinen und unscheinbaren Farbtupfer inmitten von über 7.000 großen Findlingen sind ein echter Blickfang.

Wenn Sie in Ruhe Aus- und Weitblicke in die Umgebung genießen und für den eigenen Garten ein paar neue Anregungen mit nach Hause nehmen möchten, sind Sie im Findlingspark Nochten genau richtig.

In unserer Touristinformation werden auch Pflanzen zum Verkauf angeboten und am 1. Mai findet traditionell von 10 bis 18 Uhr ein großer Pflanzenverkauf statt, bei dem Sie viele blühende Schönheiten erhalten, die Sie aus dem Findlingspark kennen.

Kontakt:

Förderverein Lausitzer Findlingspark Nochten e.V.

Parkstraße 7

02943 Boxberg/O.L.

Tel./ Fax: 035774-74711

Tel./Fax: 035774-55502

E-Mail: info@findlingspark-nochten.de

Internet: www.findlingspark-nochten.de

Öffnungszeiten:

15. März bis 15. November

täglich 10 bis 18 Uhr (November bis 17 Uhr)

Auch Interessant

In diesem Beitrag