Großer Zeugnisbelohnungstag im Irrgarten Kleinwelka

Zeugnisbelohnungstag und Jackpot im Irrgarten Kleinwelka. Foto: Irrgarten Kleinwelka Am Samstag, den 11.07. ist es wieder einmal so weit. Alle sächsischen Schüler haben Ihre Zeugnisse bekommen und starten...

290
290
Zeugnisbelohnungstag und Jackpot im Irrgarten Kleinwelka. Foto: Irrgarten Kleinwelka
Zeugnisbelohnungstag und Jackpot im Irrgarten Kleinwelka. Foto: Irrgarten Kleinwelka

Am Samstag, den 11.07. ist es wieder einmal so weit. Alle sächsischen Schüler haben Ihre Zeugnisse bekommen und starten in die Ferien. Um ihnen den Start so schön wie möglich zu machen, lädt der Irrgarten Kleinwelka alle Schüler  (egal welchem Alters und mit welchem Zeugnis – Bedingung – es muss vom Jahr 2015 sein) ein, einen schönen Tag im Irrgarten zu verbringen. Wenn sie so mutig sind und ihr Zeugnis mit bringen, können sie am 11.07. den Irrgarten in Kleinwelka gratis besuchen. Schüler mit guten Zeugnisse, bekommen dazu noch ein Eis geschenkt! Bereits in den letzten  Jahren wurden die Schüler vom Irrgarten für ihre Zeugnisse belohnt. Es war toll, anzusehen, wie stolz die Kinder ihre Zeugnisse präsentierten. Zum ersten Mal in ihrem Leben, konnten sie mit ihren Leistungen „etwas Richtiges“ anfangen. Noch niedlicher waren die kleinen Kinder, die noch nicht zur Schule gingen. Einige größere Geschwister hatten ihnen extra ein Zeugnis gemalt, welches sie dann voller Stolz präsentierten. Viel Spaß hatten auch die Mitarbeiter vom Freizeitpark, als die Kinder freudestrahlend ihre Zeugnisse vor zeigten.

Suche nach dem Irrgarten-Jackpot:

In den Sommerferien gibt es noch ein ganz besonderes Spiel:  Alle Irrgartenbesucher haben die Möglichkeit, den Jackpot zu gewinnen. Dieser summiert sich aus einem Teil der Einnahmen. Im letzten Jahr lag die Höchstsumme bei mehr als 600 Euro. Um den Jackpot zu knacken,  muss man im Irrgarten versteckte Zahlen finden und addieren.  Wer als erstes die richtige Summe an der Kasse bekannt gibt, erhält das Geld. Mehr Infos unter www.irrgarten-kleinwelka.de

 

Auch Interessant

In this article