Kindergärtnerinnen im Industriebetrieb

Sabine Ulbrich (rechts) und Ruth Noack vor ihrem neuen Arbeitsplatz, dem PEWO-Betriebskindergarten in Elsterheide. Foto: PEWO Elsterheide – Seit dieser Woche arbeiten zwei Kindergärtnerinnen bei der PEWO-Energietechnik GmbH...

672
672
Sabine Ulbrich (rechts) und Ruth Noack vor ihrem neuen Arbeitsplatz, dem PEWO-Betriebskindergarten in Elsterheide. Foto: PEWO
Sabine Ulbrich (rechts) und Ruth Noack vor ihrem neuen Arbeitsplatz, dem PEWO-Betriebskindergarten in Elsterheide. Foto: PEWO

Elsterheide – Seit dieser Woche arbeiten zwei Kindergärtnerinnen bei der PEWO-Energietechnik GmbH im Industriegebiet Neuwiese-Bergen. Projektleiterin Sabine Ulbrich (im Bild rechts) und Erzieherin Ruth Noack bereiten die Eröffnung des einzigen Betriebskindergartens im Raum Hoyerswerda Anfang März vor. Es ist die ungewöhnlichste Neueinstellung in der Geschichte des Herstellers von Wärmeverteilsystemen, Arbeitgeber für 250 Mitarbeiter. Der Kindergarten war von Anfang an Bestandteil der Planungen für die neuen Fertigungshallen, mit denen die Produktionskapazität von PEWO Ende des letzten Jahres verdoppelt wurde. Das Unternehmen hat für die freiwillige soziale Aufgabe zusätzliches Geld investiert. Die Gemeinde Elsterheide unterstützte das Projekt mit Beratung für die Betriebserlaubnis.

Das Konzept der Kindergärtnerinnen sieht einen „Natur- und Waldkindergarten mit unbegrenzten Lernmöglichkeiten“ vor. Dafür werden die Kinder nicht nur in den Räumen und dem eigens dafür gestalteten Außengelände spielen sondern auch die ausgedehnten Wald- und Wiesenflächen in der näheren Umgebung nutzen. Der Betriebskindergarten kann bis zu 21 Kinder aufnehmen, übrigens nicht nur von Mitarbeiterfamilien sondern auch von Nachbarn in der Gemeinde Elsterheide.  Interessenten wenden sich bitte per Email an Frau Sabine Ulbrich unter kita@pewo.de.

Bei der PEWO Energietechnik GmbH sind in diesem Jahr bereits zehn neue Mitarbeiter eingestellt worden. Sie arbeiten unter anderem an der Umsetzung von Großaufträgen aus ganz Deutschland und sieben europäischen Ländern.

Auch Interessant

In this article