LebensArt feiert in Großharthau zehnjähriges Jubiläum

Der idyllische Schlosspark von Großharthau verwandelt sich in Kürze für wenige Tage in eine Oase der Inspiration und des Genusses. Die LebensArt feiert dabei ein beachtenswertes Jubiläum: Bereits...

1639
1639

Der idyllische Schlosspark von Großharthau verwandelt sich in Kürze für wenige Tage in eine Oase der Inspiration und des Genusses.

Die LebensArt feiert dabei ein beachtenswertes Jubiläum: Bereits zum zehnten Mal gastiert die bundesweit bekannte Messe in der kleinen Gemeinde zwischen Dresden und Bautzen.

Rund 190 Aussteller werden vom 16. bis 18. Juni dabei sein und aktuelle Trends rund um die Themen Garten, Wohnen und Lifestyle präsentieren. Knapp ein Drittel der Anbieter stammt aus der Region, viele davon sind zum ersten Mal mit dabei. Und das mit bemerkenswerten Produkten, wie Christian Schlender und Ulla Hiltafski vom Lübecker Unternehmen Das AgenturHaus GmbH verraten. „Das Angebot der regionalen Anbieter ist wahrhaft vielfältig und zeigt die Innovationskraft und den Ideenreichtum sächsischer Unternehmer“, so Schlender.

Das Spektrum reicht von der Schmuckmanufaktur über Spezialisten in Sachen Mediatechnik bis hin zu Genusshandwerkern, die sich dem Anbau von Safran in Sachsen verschrieben haben, wie er erläutert. Ein Blick in den Messekatalog zeigt Besonderes: Upcycling-Möbel und Dekorationen aus altem Holz fertigt die Tischlerei Michael Richter aus Naundorf. Ein Trend, der Nachhaltigkeit und den sorgsamen Umgang mit Ressourcen aufgreift wie Ulla Hiltafski bekräftigt. Auch das Atelier Kristallkuss – bunte Pusteblumen Schmuckmanufaktur & Co arbeitet mit natürlichen Materialien. Die Designerin Desislava Stanjova fängt in kristallklaren Schmuckstücken die Natur ein. Echte Blätter und bunte Blüten sowie weitere Naturmaterialien konserviert sie so in ihrer Schönheit. Die Schönheit der Natur ist ein gutes Stichwort, wie Schlender findet. Viele Anbieter der LebensArt, die sich im gesamten Schlosspark präsentiert, sind diesem Thema auf die eine oder andere Weise verbunden. Ganz vornean steht dabei die Gartengestaltung. Wie das aussehen kann, zeigt Thomas Jenne von Landschaft und Baum aus Arnsdorf. Zur LebensArt erstellt er einen Schaugarten mit einer GrillLounge. „Schwerpunktmäßig befassen wir uns mit der Planung und Gestaltung von Gärten. Damit unsere Kunden vom Beginn ihres Gartentraumes bis zur Vollendung einen Ansprechpartner haben, übernehmen wir natürlich auch die Ausführung der Arbeiten“, so Jenne. Weiterhin ist das Unternehmen auch im Bereich Baumpflege tätig. Vom Obstbaumschnitt bis hin zu Spezialfällungen und Baumkontrollen nach FLLZertifizierung reicht das Angebot. Auch Christina Schuster von Land-Forst-Gartenbau Kleiner Waschbär aus Laubusch in der Lausitz hat ein Faible für den natürlichen Gartenbau: Die Produktion winterharter Pflanzen gemäß ihrer jahreszeitlichen Entwicklung ist ihr besonders wichtig: „Die inneren Pflanzenwerte sind die Ausgangsbasis für ein sicheres Anwachsen im Garten des Kunden und ein Garant, für ein weiteres gutes Gedeihen. Wir fühlen uns der Natur verpflichtet und das gilt nicht nur für einen kurzfristigen Moment“, sagt Schuster. Wie sie versichert, gilt dies nicht nur für die Gärtnerei sondern auch für die Landwirtschaft und den 300 Hektar großen Forst, dessen Produkte das Angebot des Unternehmens abrunden. Mehr als einen kleinen Ausschnitt aus dem umfangreichen Portfolio kann sie zur LebensArt nicht anbieten, aber der trifft mit Sicherheit den Nerv vieler Gartenfreunde: Neben winterharten Stauden und Kräutern bietet sie Teichpflanzen, Seerosen und Sauerstoffpflanzen an. Dass Natur und Technik sich prima ergänzen, dafür steht die Barthel Mediatechnik GmbH & Co KG aus Dresden. Media@home ist der Name, der für den Qualitätsfachhändler Programm ist. Das Unternehmen ist auf individuelle Lösungen für ein perfektes Home-Entertainment spezialisiert. Klangvolle Namen wie Bose, Denon, Sennheiser und Loewe versprechen Bild und Ton in Vollendung.

Zur LebensArt kommen die Fachleute, die sich selbstverständlich auch um Einrichtung und Installation der neuen Mediatechnik kümmern, mit speziellen Audiosystemen und Außenlautsprechern, die für den perfekten Sound im Garten sorgen. Aber nicht nur dem Garten und der Terrasse widmet sich die LebensArt in Großharthau. Hochwertiges Mobiliar für Wohn(t)räume bietet das bekannte Unternehmen Multi-Möbel aus Bautzen. Die attraktive Präsentation zeigt Polstergarnituren, Möbel und trendige Wohnaccessoires auf rund 150 Quadratmetern. Hinzu kommen exklusive Wohnideen, edle Kleinmöbel, textile Dekorationen und Accessoires von einer Vielzahl verschiedener Aussteller. Die LebensArt ist vom 16. bis 18. Juni jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Eintritt für Erwachsene beträgt acht Euro, ermäßigt sieben Euro. Kinder bis einschließlich 15 Jahre erhalten in Begleitung Erwachsener freien Eintritt. Ein umfangreiches Programm mit Musik und Kleinkunst sowie die stilvolle Gastronomie laden zum Verweilen und Genießen ein. Damit das Einkaufen zum stressfreien Vergnügen wird, sorgen die Messemacher für einen Depotservice. Dabei werden die Waren in ein Depot transportiert, aus dem sie nach dem Messebesuch bequem abgeholt und direkt in den Kofferraum geladen werden können. Weitere Informationen zur LebensArt im Schlosspark von Großharthau können im Internet unter www.lebensart-messe.de abgerufen werden.

Wir verlosen dazu 10 x 1 Freikarte.

Verlosung Stichwort: Lebensart Großharthau

Einsendeschluß ist der 10. Juni. 2017. Rechtsweg ausgeschlossen. Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Viel Erfolg.

Stichwort

E-Mail (Pflichtfeld)

Name + Adresse (Pflichtfeld)

Text+Fotos: Das AgenturHaus GmbH

Auch Interessant

In diesem Beitrag