Leipzig ist ein Touristenmagnet

Leipzigs Tourismus ist weiterhin auf der Erfolgsspur: Mit insgesamt 793.673 Ankünften und 1.451.632 Übernachtungen übertrifft Leipzig im 1. Halbjahr 2017 die Rekordmonate des ersten Halbjahres 2016 deutlich. Nach...

503
503

Leipzigs Tourismus ist weiterhin auf der Erfolgsspur: Mit insgesamt 793.673 Ankünften und 1.451.632 Übernachtungen übertrifft Leipzig im 1. Halbjahr 2017 die Rekordmonate des ersten Halbjahres 2016 deutlich. Nach kontinuierlichen Zuwächsen konnte sich Leipzig gegenüber dem 1. Halbjahr 2016 um 6,4 Prozent bei den Ankünften sowie 4,4 Prozent bei den Übernachtungen steigern. Im Monat Juni 2017 verzeichnete Leipzig sogar 310.356 Übernachtungen. Dies ist bemerkenswert, da es das erste Mal ist, dass Leipzig in einem Monat über 300.000 Übernachtungen erzielte. Leipzigs Gästen standen im Juni 2017 insgesamt 128 Beherbergungsbetriebe mit 16.008 angebotenen Betten zur Verfügung. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Gäste betrug 1,8 Tage. Volker Bremer, Geschäftsführer der Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH, freut sich über das Wachstum: „Mit einem Gästezuwachs in dieser Höhe wurden unsere Erwartungen deutlich übertroffen. Wenn sich die positive Entwicklung auch im zweiten Halbjahr fortsetzt, wird Ende Dezember 2017 erstmals die Schallmauer von drei Millionen Übernachtungen fallen.“

Leipzig hat die Auslastung der angebotenen Hotelbetten im 1. Halbjahr 2017 weiter erhöht und mit 67,7 % Auslastung den mit Abstand besten Wert der Großstädte in Sachsen (1. Halbjahr 2016: 66,9 %). Dresden (61,1 %) und Chemnitz (49,6 %) folgen auf Platz 2 und 3.

Auch Interessant

In diesem Beitrag