Lucas Strauch vom KV Bautzen für den Weltpokal

Sein großes Ziel ist die Teilnahme an den Kegelweltmeisterschaften 2012 in Bautzen. Dafür trainiert Lucas Strauch vom KV Bautzen 1951 e.V. täglich. Seine Trainer Rolf Gärtner und Boris...

635
635

Sein großes Ziel ist die Teilnahme an den Kegelweltmeisterschaften 2012 in Bautzen. Dafür trainiert Lucas Strauch vom KV Bautzen 1951 e.V. täglich. Seine Trainer Rolf Gärtner und Boris Kokel vom Verein unterstützen ihn dabei sehr. Im Stützpunkttraining des Landesverbandes Sachsen gibt es vom Trainer Rolf Gärtner gezielte Trainingseinheiten und Technikschulungen. Kegeln, Ausdauerlauf und Seilspringen gehören zu den Auswahlkriterien im Nationalkader. Am vergangenen Wochenende fand die erste Sichtung der 60 Kegler, darunter auch Lucas Strauch, in Bamberg statt. Alle 60 hoffen darauf, im Mai für Deutschland kegeln zu dürfen. Nur 3 Kegler werden von den 60 Sportlern am Ende mit dabei sein. Am vergangenen Samstag konnte sich Lucas erfolgreich durchsetzen und war zweifelsfrei von allen aus Deutschland angereisten Keglern der Beste. Er konnte sich in allen Kategorien (Lauf, Seilspringen und Kegeln) mit Abstand durchsetzen. Die Chancen, dass der 14-Jährige im Mai für Deutschland an den Start geht, stehen also sehr gut.

Neben der Weltmeisterschaft im Mai findet zudem eine Schulweltmeisterschaft im Voraus der WM statt. 20 Nationen werden durch 20 Schulen vertreten sein. Alle Kinder im Alter von 7-14 Jahren trainieren seit Oktober regelmäßig im Keglerheim . Am 05. Februar 12 treffen sich alle Schulen im Keglerheim zu einem ersten gemeinsamen „Kadertraining“ und beweisen erste Trainingsfortschritte. Die Trainingsveranstaltung wird am Sonntag von 11-17 Uhr stattfinden.

Annett Strauch & Kristin Günther

Auch Interessant

In diesem Beitrag