Mehr als eine Null-Nummer war nicht

www.budissa-bautzen.deEine torlose Partie erlebten am Sonntag die 832 Zuschauer zwischen Budissa Bautzen und der 2. Mannschaft von Dynamo Dresden. In Halbzeit eins gab es dabei Sommerfußball vom allerfeinsten,...

697
697

www.budissa-bautzen.de
Eine torlose Partie erlebten am Sonntag die 832 Zuschauer zwischen Budissa Bautzen und der 2. Mannschaft von Dynamo Dresden.

In Halbzeit eins gab es dabei Sommerfußball vom allerfeinsten, denn beide Teams neutralisierten sich gegenseitig und nicht eine nennenswerte Torchance konnte von der Tribüne aus bejubelt werden.

In den zweiten 45 Spielminuten beide Mannschaften dann etwas offensiver und so gab es in der 55. Spielminute den ersten Torschuss des Spiels durch den Dresdner Marcel Franke, aber der Ball landete sicher in den Armen von Budissa-Schlußmann Stefan Richter. Auch auf der Gegenseite kam Martin Töppel aus gut 18m zum Schuss, der strich aber knapp am Pfosten vorbei (56min). Im weiteren Verlauf des Spiels war Budissa dann mehr um den Sieg bemüht, nur leider fehlte es an der nötigen Durchschlagskraft im gegnerischen Strafraum. Die größte Chance zum Sieg hatte vier Minuten vor dem Abpfiff Tobias Naumann, als er sich gegen 2 Dresdner Abwehrspieler durchsetzen konnte und vollkommen frei vor Axel Mittag im Dresdner Tor stand. Der Dresdner Keeper blieb aber Sieger in diesem Duell, so dass es am Ende auch beim 0:0 blieb.

Auch Interessant

In diesem Beitrag