Neue Azubis am Malteser Krankenhaus in Kamenz

Im September 2015 haben am Malteserkrankenhaus St. Johannes in Kamenz neun Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege begonnen. In den kommenden drei Jahren werden sie ihre praktischen Erfahrungen...

799
799

Im September 2015 haben am Malteserkrankenhaus St. Johannes in Kamenz neun Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege begonnen. In den kommenden drei Jahren werden sie ihre praktischen Erfahrungen in den medizinischen Abteilungen Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe und Intensivmedizin des Krankenhauses St. Johannes machen. Außerdem stehen externe Einsätze in benachbarten Einrichtungen auf dem Ausbildungsplan. Ihre theoretische Ausbildung erhalten die Auszubildenden in der Medizinischen Berufsfachschule des Krankenhauses Dresden-Friedrichstadt. Nur wenige Tage vor dem Ausbildungsstart hatten sechs junge Leute ihre Zeugnisse für den erfolgreichen Abschluss ihrer Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung erhalten. Sie arbeiten jetzt am Malteser Krankenhaus St. Johannes bzw. in Einrichtungen der Umgebung. Einer der Absolventen wird Medizin studieren.

Text: Ines EiflerMalteser Sachsen-Brandenburg gGmbH

Auch Interessant

In diesem Beitrag