Neuer Solarkatamaran im Seenland

Seit kurzem ist der Koschener Kanal als schiffbare Verbindung vom Senftenberger See zum Geierswalder See für Freizeitkapitäne nutzbar. Nun ist es endlich soweit: Der neue Solarkatamaran Aqua Phönix hat...

1204
1204

Seit kurzem ist der Koschener Kanal als schiffbare Verbindung vom Senftenberger See zum Geierswalder See für Freizeitkapitäne nutzbar. Nun ist es endlich soweit: Der neue Solarkatamaran Aqua Phönix hat den Linienverkehr aufgenommen und passiert den schiffbaren Kanal. Beide Anlegestellen am Stadthafen Senftenberg und in Geierswalde werden je zweimal täglich im Linienverkehr angefahren.

Der neue Solarkatamaran ist von der Reederei M. Löwa speziell für das Lausitzer Seenland entwickelt worden. Mit seinem Freideck bietet er Platz für 110 Personen. Das Kopflanderschiff ist mit einem umweltfreundlichen Antrieb ausgestattet und kann sowohl vom Bug aus als auch seitlich anlegen. Dann werden die beiden Anlegestellen am Stadthafen Senftenberg und in Geierswalde je zweimal täglich im Linienverkehr angefahren. Das moderne Panoramaschiff mit Rundumblick durch die vollständig gläserne Fahrgastkabine bietet beste Aussichten. Eine Fahrt dauert insgesamt ca. 1,5 Stunden.

Mehr Infos zum Badeparadies gibts unter Oberlausitz.Reisen

Auch Interessant

In diesem Beitrag