Ob bei Barcelona oder Chelsea – Otto will Fußballprofi werden

Noch spielt Otto beim SPG Malschwitz. Doch wenn es nach ihm geht, könnte der FC Barcelona bald anrufen. Foto: Hanspeter Benad Otto Kühnel ist erst fünf Jahre alt,...

722
722
Noch spielt Otto beim SPG Malschwitz. Doch wenn es nach ihm geht, könnte der FC Barcelona bald anrufen. Foto: Hanspeter Benad
Noch spielt Otto beim SPG Malschwitz. Doch wenn es nach ihm geht, könnte der FC Barcelona bald anrufen. Foto: Hanspeter Benad

Otto Kühnel ist erst fünf Jahre alt, weiß aber schon genau, was er mal werden will: Profi-Fußballer beim FC Barcelona. Und wenn das nicht klappt, dann wäre der FC Chelsea auch okay. Wie der kleine Kicker zum Fußballspielen gekommen ist und was er macht, wenn er das runde Leder mal nicht über den Platz schießt, hat er unserem Redakteur Hanspeter Benad erzählt.

 Wie bist Du zum Fußball gekommen?

Ich war immer zugucken auf dem Fußballplatz. Dann hab ich angefangen, mit zu trainieren. Inzwischen hab ich auch schon beim Turnier mitgemacht.

Wo trainierst Du denn?

Ich trainiere beim SPG Malschwitz.

Was gefällt Dir am Fußball?

Einfach alles: Tore schießen, bei Turnieren mitmachen und bei Punktspielen dabei sein.

Wie weit willst Du es mal schaffen?

Ich will ein richtiger Fußballspieler beim FC Barcelona werden.

Ist das Dein Lieblingsverein?

Ja, aber Chelsea mag ich auch ganz gern.

Hast Du einen Lieblingsspieler?

Klar, Lionel Messi!

Warst Du schon mal im Stadion?

Nein, leider noch nicht. Aber ich will ganz gerne.

Was sagen denn Deine Freunde, wenn Du immer Fußball spielst?

Die finden das natürlich gut und spielen mit!

Was machst Du außer Fußball noch gern?

Im Pool schwimmen, auf dem Trampolin hüpfen und im Kindergarten in der Matsch-Anlage spielen.

Auch Interessant

In diesem Beitrag

Diskutiere mit