Polizeibericht vom Wochenende

Kommissar Zufall klärte am Samstagnachmittag einen Diebstahl in Bautzen auf. Bei der Routinekontrolle eines VW fanden Polizisten im Fahrzeug sechszehn Parfümflaschen, zehn Lippenstifte und zwei Ladekabel für Smartphones....

434
434

Kommissar Zufall klärte am Samstagnachmittag einen Diebstahl in Bautzen auf. Bei der Routinekontrolle eines VW fanden Polizisten im Fahrzeug sechszehn Parfümflaschen, zehn Lippenstifte und zwei Ladekabel für Smartphones. Ermittlungen ergaben, dass die drei Insassen, eine 21-jährige Frau und zwei 27- und 33-jährige Männer, die Sachen im Wert von ca. 305 Euro zuvor im nahegelegenen Supermarkt gestohlen hatten. Die junge Frau hatte zudem Drogen bei sich.

Landkreis Bautzen         

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Tischlerei von Einbrechern heimgesucht

Wilthen, Neukircher Straße

23.03.2018, 18:00 Uhr bis 24.03.2018, 22:39 Uhr

Unbekannte verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einer Schreinerei und nahmen aus dem Werkstatträumen eine Kettensäge, eine Tauchsäge, eine Handoberfräse und einen Rotationsschleifer im Wert von ca. 750 Euro mit. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Alkohol am Steuer

Bautzen, Jordanstraße/Wilthener Straße

25.03.2018, 00:30 Uhr bis 04:10 Uhr

Gleich zwei Fahrer unter Alkohol wurden in der Nacht in Bautzen aus dem Verkehr gezogen. Ein 31-Jähriger war mit seinem VW Golf gegen 00:30 Uhr auf der Jordanstraße mit 1,56 Promille unterwegs. Um 04:10 Uhr wurde auf der Wilthener Straße ein 26-jähriger Polo-Fahrer gestoppt. Ein Test bei ihm ergab 0,94 Promille.

Autodiebstahl gescheitert

Hoyerswerda, A.-Bebel-Straße

11.03.2018, 18:00 Uhr bis 24.03.2018, 07:45 Uhr

Der Besitzer eines Mazda CX 3 stellte am Samstagmorgen verwundert fest, dass sich sein Auto nicht mehr starten ließ. Wie sich herausstellte, hatten unbekannte Autodiebe versucht, das Fahrzeug zu stehlen. Aus unbekannten Gründen scheiterte das Vorhaben. Am Mazda entstand Schaden in Höhe von ca. 900 Euro.

Betrunken unterwegs

Bernsdorf, Nordstraße

24.03.2018, 22:05 Uhr

Eine 29-Jährige wurde am Abend durch Polizisten des Reviers Hoyerswerda angehalten. An ihrem silbernen Renault war das Licht kaputt. Bei der anschließenden Kontrolle rochen die Beamten Alkohol in der Atemluft der jungen Frau. Ein Test ergab 1,72 Promille. Ihren Führerschein ist sie vorerst los. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr folgt.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Opel-Fahrer mit Alkoholfahne

Görlitz, Leipziger Straße

24.03.2018, 01:42 Uhr

Einen 34-Jährigen stoppte die Polizei auf der Leipziger Straße in Görlitz. Er war mit seinem Opel mit 0,66 Promille unterwegs. Ihn erwarten jetzt mindestens zwei Punkte in Flensburg, 500 Euro Bußgeld und ein Monat Fahrverbot.

Haustür beschädigt

Görlitz, Luisenstraße

23.03.2018, 17:00 Uhr bis 24.03.2018, 08:00 Uhr

Schaden in Höhe von geschätzten 200 Euro entstand nach dem missglückten Versuch unbekannter Täter, eine Hauseingangstür aufzubrechen.

Diebe in Gartenanlage

Görlitz, Siebenbörner

16.03.2018, 15:00 Uhr bis 24.03.2018, 09:30 Uhr

Aus einem Schuppen und einem Nebengelass stahlen Langfinger eine Handkreissäge, einen Winkelschleifer, eine Bohrmaschine, mehrere Wasserhähne und ca. 50 Meter Kupferkabel. Bei dem gewaltsamen Eindringen wurde Schaden in Höhe von etwa 250 Euro verursacht.

Mitsubishi-Fahrer ohne Fahrerlaubnis

Kodersdorf, Torgaer Straße

24.03.2018, 23:40 Uhr

Ein 18-Jähriger wurde in der Nacht erwischt, als er mit einem Mitsubishi in Kodersdorf herumfuhr, obwohl er gar keine Fahrerlaubnis dazu besaß. Eine Strafanzeige wurde nicht nur gegen ihn eingeleitet, sondern auch gegen die 19-jährige Beifahrerin und Halterin des Fahrzeugs, da sie ihm das Fahren trotz fehlender Erlaubnis gestattete.

Einbrecher lassen Beute zurück

Löbau, Nechener Straße

24.03.2018, 04:30 Uhr bis 04:40 Uhr

Einbrecher drangen mit Gewalt in eine Garage ein und nahmen daraus ein Motorrad der Marke Triumph und ein Elektrofahrrad im Gesamtwert von ca. 6.000 Euro mit. Bei der Tat wurden sie von einem zufällig vorbeikommenden Zeitungsausträger überrascht. Sie flüchteten und ließen die beiden Fahrzeuge etwa 100 Meter vom Tatort entfernt zurück. Es entstand Sachschaden in Höhe von geschätzten 350 Euro.

Sommerreifen aus Garage gestohlen

Seifhennersdorf, Nordstraße

23.03.2018, 18:00 Uhr bis 24.03.2018, 08:00 Uhr

Unbekannte stahlen aus einer Garage einen Satz Sommerreifen im Wert von etwa 700 Euro. Es entstand kein Sachschaden.

Hainewalde, Kleine Seite

23.03.2018, 20:00 Uhr bis 24.03.2018, 07:00 Uhr

Auch in Hainewalde war ein Satz Sommerreifen aus einer Garage Objekt der Begierde unbekannter Täter. Sie drangen gewaltsam ein und nahmen die ca. 1.400 Euro teuren Räder mit. Sachschaden entstand nicht.

Autodiebe in Bad Muskau unterwegs

Bad Muskau, Köbelner Straße

23.03.2018, 23:55 Uhr bis 24.03.2018, 09:30 Uhr

Ein VW Caddy mit dem amtlichen Kennzeichen SE-DG 11 fehlt seit Samstagmorgen in Bad Muskau. Unbekannte stahlen das zwölf Jahre alte Fahrzeug im Wert von etwa 5.000 Euro. Die Soko Kfz ermittelt, nach dem VW wird jetzt international gefahndet.

Bad Muskau, Jämlitzer Straße

23.03.2018, 17:00 Uhr bis 24.03.2018, 09:45 Uhr

Auch ein VW Passat erregte in der Nacht in Bad Muskau das Interesse der Autoknacker. Der Versuch, den Wagen zu stehlen, scheiterte aber an einer zusätzlichen Sicherung. Es entstand aber dennoch Schaden in Höhe von 300 Euro.

Auch Interessant

In diesem Beitrag