Schullandheim „Sonnenblick“ strahlt im neuen Glanz

Nach einer 3-jährigen Bauzeit, die immer nur in den Monaten November – Februar stattfinden konnte, strahlt das Schullandheim sowohl innen als auch außen mit einem neuen und modernem...

682
682

Nach einer 3-jährigen Bauzeit, die immer nur in den Monaten November – Februar stattfinden konnte, strahlt das Schullandheim sowohl innen als auch außen mit einem neuen und modernem Outfit. Für die Einrichtung, seit 2015 im Eigentum des Vereines, wurden insgesamt ca. 600.000,00 € an Baufinanzierung eingesetzt, davon stellte der Verein 120.000,00 € zur Verfügung. Die größere Summe konnte durch Fördermittel des Freistaates Sachsen abgedeckt werden. Unter der Leitung des Architektenbüros Ehrlich aus Bautzen, beteiligten sich zahlreiche Firmen aus der Region. Neben der Entwässerung und Fassadengestaltung wurde im 3. Bauabschnitt die Eingangszone, Sanitäreinrichtungen und die Küche modernisiert.

In den vergangenen 2 Jahren wurden bereits das Dachgeschoss, das Ober- und Erdgeschoss ausgebaut und modernisiert. Moderne Schlaf-, Club- und Mehrzweckräume, Sport- und Speiseräume, sowie eine Sauna laden zum Wohlfühlen ein. Die Sanitäreinrichtungen wurden komplett erneuert. In 14 Mehrbettzimmern, davon 4 Zweibettzimmer mit Du/WC, können 59 Gäste übernachten. Eine Selbstversorger-Küche steht ebenfalls zur Verfügung.

Das 5000 m² große Außengelände mit Sportplatz, Lager- und Grillplatz, Backhaus, Sitzüberdachungen sowie eine Öko-Teichanlage laden zum Sport, Spiel und Verweilen ein. Bis zum Ski-Areal Tännicht sind es nur wenige km. Auf gespurten Loipen kann es vom Schullandheim losgehen. 30 Schlitten stehen für Rodelbegeisterte zur Verfügung. Bei einem Tag der offenen Tür können sich Interessenten und zukünftige Gäste am Samstag, dem 08.04.2017, von 11.00 Uhr – 14.00 Uhr die modernisierte Einrichtung anschauen.

Andreas Stelzmann

Foto: Schullandheime e.V.

Auch Interessant

In diesem Beitrag