Torsten Gütschow ist neuer Trainer bei Budissa Bautzen

Aufgrund der derzeitigen sportlichen Entwicklung sah sich Budissa Bautzen gezwungen, vom Cheftrainer Reimund Linkert zu trennen. Dies erfolgte im beiderseitigen Einvernehmen. Der Ex-Trainer bedankt sich ausdrücklich für die lang anhaltende...

1198
1198

Aufgrund der derzeitigen sportlichen Entwicklung sah sich Budissa Bautzen gezwungen, vom Cheftrainer Reimund Linkert zu trennen. Dies erfolgte im beiderseitigen Einvernehmen. Der Ex-Trainer bedankt sich ausdrücklich für die lang anhaltende Rückendeckung und wünscht der Regionalligamannschaft und dem Verein den Erhalt der derzeitigen Spielklasse.

Am Dienstag übernimmt Torsten Gütschow die Verantwortung als Cheftrainer für die Regionalligamannschaft. Der 54-jährige  sollte kein Unbekannter in der Region sein. Als gebürtiger Görlitzer ist sein Name unter anderem fest verbunden mit Dynamo Dresden, bei dem er von 1991 bis 1993 und nach Zwischenstationen bei Galatasaray Istanbul, Hannover 96 und beim Chemnitzer FC wieder von 1996 bis 1999 Profifußballer war.

Seine Trainerlaufbahn begann Torsten Gütschow in der Bezirksklasse und Bezirksliga, bevor er beim FC Oberneuland Trainer in der Oberliga wurde. Von 2006 bis 2013 betreute er die Oberligamannschaft des TuS Heeslingen in 198 Spielen und schaffte mit ihr die Qualifikation für die Regionalliga. 2014 war Torsten Gütschow Trainer bei der TSG Neustrelitz. Seine sportliche Vita liest sich beeindruckend. So kann er auf 16 DDRJugendnationalspiele, 14 Juniorennationalspiele und 6 A-Länderspiele für die DDR verweisen. Mit 104 Toren aus 240 Oberligaspielen für Dynamo Dresden und 21 Toren aus 64 Bundesligaspielen für Dynamo Dresden bewies Torsten Gütschow, dass er wusste, wo das Tor steht. Zudem kann er auf 2 DDR-Meistertitel und 4 Pokalsiege mit Dynamo Dresden verweisen. Nicht unerwähnt sollten die 47 Einsätze bei Europacupspielen bleiben.

Mit diesem umfangreichen Erfahrungsschatz stellt sich Torsten Gütschow der besonderen Herausforderung, die sich derzeit bei Budissa Bautzen bietet. Beide Seiten haben sich auf eine Vertragslaufzeit bis zum 30.06.2018 geeinigt.

Tabellenstand von Budissa Bautzen hier.

Mehr Infos zur Torsten Gütschow hier.

Auch Interessant

In diesem Beitrag

Diskutiere mit