Waldbrand in Wehrsdorf schnell gelöscht

Am Mittwoch, dem 1.August 2018 wurde die Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 23:31 Uhr über die Sirenen und Funkmeldeempfänger zu einem beginnenden Waldbrand auf der Schirgiswalder Straße in...

711
711

Am Mittwoch, dem 1.August 2018 wurde die Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 23:31 Uhr über die Sirenen und Funkmeldeempfänger zu einem beginnenden Waldbrand auf der Schirgiswalder Straße in Wehrsdorf alarmiert. Unmittelbar neben der Straße brannte auf einer Fläche von ca. 10m² die Böschung, bestehend aus trockenem Laub und Gras sowie Unterholz. Der Brand breitete sich zu diesem Zeitpunkt weiter in Richtung des Waldbestandes aus, konnte jedoch binnen kürzester Zeit gelöscht werden. Somit konnte ein größerer Waldbrand gerade noch rechtzeitig verhindert werden. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle mit der Wärmebildkamera auf eventuelle Glutnester überpüft und entsprechende Nachlöscharbeiten durchgeführt. Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Für die Feuerwehr Sohland war der Einsatz gegen 0:30 Uhr beendet. 27 Einsatzkräfte der Sohlander Ortswehr folgten dieser Alarmierung in die Wache. 26 davon kamen unmittelbar zum Einsatz, während 1 Kamerad die Sohlander Einsatzzentrale besetzte.

Rico Hentschel – Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree

Auch Interessant

In diesem Beitrag