Wichtiger Bauabschnitt beim Bautzener Bahnhof

Über Jahre war der Bautzener Bahnhof für die Besucher geschlossen und ein Schandfleck im Stadtzentrum. Nach langen Verhandlungen zwischen Bahn, Landratsamt und dem Investor Gerald Lucas von der...

497
497

Über Jahre war der Bautzener Bahnhof für die Besucher geschlossen und ein Schandfleck im Stadtzentrum. Nach langen Verhandlungen zwischen Bahn, Landratsamt und dem Investor Gerald Lucas von der Drews- und Lucas GbR begannen Anfang 2018 die ersten Baumaßnahmen. Zukünftig will das Landratsamt Bautzen, als Hauptmieter des Bahnhofsgebäudes, neue Büroflächen für mehr als 200 Mitarbeiter schaffen.

Vize-Landrat Udo Witschas, Hentschke Bau Chef Jörg Drews und Partner bei der Versenkung der Zeitkapsel.

Am 28.8.2018 erfolgte nun ein wichtiger Bauabschnitt mit Prominenz aus Politik und Wirtschaft. Neben Hentschke-Bau Chef Drews waren auch Bautzens OB Ahrens und Vize-Landrat Witschas bei der Grundsteinlegung zum Neubau des Empfangsgebäudes zu Gast. Ende 2019 wird die Sanierung soweit abgeschlossen sein, dass die Bahnhofshalle wieder geöffnet werden kann.

Auch Interessant

In diesem Beitrag